Ambulante psychiatrische Pflege


Die ambulante psychiatrische Pflege (APP) ist eine Ergänzung zur psychiatrischen ärztlichen Behandlung. Als umfassende und aktivierende Pflege (bis 2 Stunden täglich) ermöglicht die APP ein selbständiges Leben in gewohnter häuslicher Umgebung.

Die APP ist als aufsuchende Hilfe und Begleitung eine Unterstützung zur Verkürzung von Krankenhaus- und Tagesklinikaufenthalten. Sie kann ein Bindeglied zwischen Klinikaufenthalten, Rehabilitationsmaßnahmen, Therapien, dem Betreuten Wohnen und anderen psychosozialen Diensten sein.

Die APP hilft die Lebensqualität von Betroffenen zu verbessern. Dafür steht Ihnen und Ihren Angehörige ein Team qualifizierter Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite.